zur
Startseite
zur
Seite2

 

 

Haushaltstipps

Flecken entfernen

 

Google

 

Flecken entfernen

    • Bierflecke:

    • Bierflecke mit warmer Salzwasserlaugenmischung (1 TL Salz auf 0,5l Wasser) entfernen und anschließend mit Feinwaschmittel waschen.
      Man kann auch Bierflecken mit einem Erfrischungstuch reinigen und anschließend wie gewohnt waschen.
    • Blaubeerflecke:

    • Blaubeerflecke in Zitronensaft und Buttermilch einweichen und anschließend wie gewohnt waschen.
    • Blutflecke:

    • Blutflecke mit kaltem Wasser auswaschen. Ältere Blutflecke mit Salz oder Sodawasser behandeln und danach mit Seifenwasser auswaschen.
      Niemals mit waremen Wasser auswaschen.
    • Brandflecke:

    • Brandflecke entfernt man wenn man den Saft einer Zwiebel 12 Stunden einwirken lässt und anschließend wie gewohnt waschen.
    • Colaflecke:

    • Colaflecke mit warmer Seifenlauge auswaschen. Bei Wolle oder Seide vorsichtiger sein. Nicht zu sehr rubbeln.!!!!!
    • Druckerschwärzeflecke:

    • Die Druckerschwärzeflecke vorsichtig mit Terpentin behandeln.
    • Fettflecke:

    • Mit Spiritus abreiben und mit Fleckenentferner nachbehandeln. Man kann auch Salz auf den Fettfleck geben. Denn Salz saugt das Fett auf.
      Fettflecke auf Wollstoffe lassen sich gut mit sprudelnden Mineralwasser entfernen. Vorsicht nur sanft abtupfen!!!!!!! Danach wie gewohnt waschen.
    • Filzstifteflecke:

    • Mit Spiritus abreiben und mit Fleckenentferner nachbehandeln.
    • Fruchsaftflecke:

    • Mit Feinwaschmittel auswaschen und mit lauwarmen Wasser nachbehandeln.
    • Grasflecke:

    • Mit Feinwaschmittel auswaschen und mit Spiritus nachbehandeln. Anschließend wie gewohnt waschen.
      Eine andere Möglichkeit wäre wenn man den Fleck mit Backpulver bestreut. Das Backpulver saugt den Fleck heraus. Danach zuerst mit kalten dann mit warmen Wasser auswaschen. Reihenfolge beachten!!!!!!
    • Harzflecke:

    • Harflecke an den Händen lä▀t sich gut mit Speiseöl entfernen.
    • Kaffeeflecke:

    • Mit Feinwaschmittel auswaschen und mit lauwarmen Wasser nachbehandeln.
    • Kalkflecken:

    • Kalkflecken in der Spüle entfernt man, wenn man Tücher in Essig taucht, auf die Kalkflecken legt und über Nacht einwirken lässt.
    • Kaugummiflecke:

    • Kleidung in den Gefrierschrank legen. Sobald der Kaugummi gefroren ist kann man ihn leicht abkratzen.
    • Kerzenwachsflecke:

    • Das Waschs abschaben. Küchenpapier auflegen, warmbügeln und mit Fleckenentferner behandeln.
    • Kugelschreiberflecke:

    • Mit Aceton anlösen, abtupfen und mit Feinwaschmittel nachbehandeln.
      Kugelschreiberflecken in Kleidung und Möbeln bekommt man mit Haarspray heraus. Einfach auf die Stelle sprühen und mit einem feuchten Tuch auswischen.